Die Hierarchie meiner WWW-Seiten logo

Labor im Flugzeugbau (zur Flugmechanik) - LFB L

Inhaltsverzeichnis

Auf dieser Seite:
link Aktuelles
link Organisation
link Inhaltsübersicht
link Ursprung
link Dokumentation der Flugerprobung
link Inhalt des Labors

Auf weiteren Seiten:
link Material zur Flugerprobung und zum professionellen Fliegen (IFR) pin
link Aufgaben und Lösungen
link Vorlesung Flugmechanik
link Flugwetter
link Einige motivierende Bilder zur Flugerprobung
link Fotos vom Flugpraktikum im WS 2000/2001 (792 KB)
link Fotos vom Flugpraktikum im WS 2002/2003 (901 KB)
link Distance Education

 

Aktuelles

item Termine im Vorlesungsraum pin
Mittwoch, 18.10.2023, 08:30 in BT9-201 (Ausweichraum) ist der erste Termin und ist Pflichttermin!

Weitere Termine:
Mittwoch, 25.10.2023: LFB L (2. Pflichttermin)
NICHT am Mittwoch, 01.11.2023 (Sonderwunsch)
Mittwoch, 08.11.2023: LFB L (3. Pflichttermin)
Mittwoch, 15.11.2023: LFB L (4. Pflichttermin)
Mittwoch, 22.11.2023: LFB L (5. Pflichttermin)
Donnerstag, 23.11.2023: Praxis-Seminar Luftfahrt, 18:00 Uhr
Mittwoch, 29.11.2023: LFB L (6. Pflichttermin)
Donnerstag, 07.12.2023: Praxis-Seminar Luftfahrt, 18:00 Uhr
Donnerstag, 11.01.2024: Praxis-Seminar Luftfahrt, 18:00 Uhr
Termin am Simulator

item Pflicht ist auch ein Termin am Simulator: http://simulator.ProfScholz.de.
Termine in der zweiten Hälfte des Semesters. Für jede Person ist das nur ein Termin.

item Abendvorträge (keine Anwesenheitspflicht, aber Bestandteil des Laborabschlusses):
Donnerstag, 23.11.2023, 18:00: http://seminar.ProfScholz.de / http://AeroLectures.de
Donnerstag, 07.12.2023, 18:00: http://seminar.ProfScholz.de / http://AeroLectures.de
Donnerstag, 11.01.2024, 18:00: http://seminar.ProfScholz.de / http://AeroLectures.de

 

Organisation des Labors - LFB L

item In LFB L (2 SWS) geht es um die beiden Themen "Flugerprobung" und "Professionelles Fliegen".

item Das Labor gehört inhaltlich zur Flugmechanik: http://fm.ProfScholz.de. Das Labor ist aber eigenständig organisiert (unabhängig von der Vorlesung).

item Anmeldung zum Labor im Flugzeugbau (zur Flugmechanik) (LFB-L): http://purl.org/profscholz/emil/lfbl (durch Betreten des Raumes).

item Bestandteile des Labors:

item Rechtliches zu den Pflichtterminen. Bitte beachten Sie die Details dazu in der APSO-INGI § 10 (2) 5.c und (3). Da am Anfang des Semesters nicht mit Sicherheit feststeht, wie viele Termine das Labor haben wird, empfehle ich dringend an ALLEN Unterrichtsterminen teilzunehmen. "Die Anwesenheitspflicht ist auch dann nicht erfüllt, wenn für das Versäumnis ein wichtiger Grund vorgelegen hat."

item Das Labor wird mit einem Laborabschluss (kurze Klausur, ca. eine Stunde) beendet. Dabei folge ich der ...

... Studienordnung F&F, Bachelor
3. Abschnitt: Module, Kreditpunkte und Lehrveranstaltungen
§ 5 Modularisierung des Lehrangebotes
(b) Studiengang Flugzeugbau
(i) Studienschwerpunkt Entwurf und Leichtbau:
Labor im Flugzeugbau: Prüfungsformen (PF): LA = Laborabschluss, PL = Prüfungsleistung (benotet)

item Die Note in LFB ergibt sich als Mittelwert aus den beiden Anteilen "Leichtbaulabor" und "Labor zur Flugmechanik".

item Klausurtermin: Immer in der letzten Semesterwochen vor der Prüfungszeit. Bekanntgabe des Datums dann auf meiner Startseite.

item Für Studierende des Studienschwerpunktes "Kabine und Kabinensysteme" wird ein separates Labor angeboten, welches auf dieser Seite nicht beschrieben ist.

 

Inhaltsübersicht

item Inhalt des Labors – LFB L: Ergänzung der Vorlesung Flugmechanik durch einen Laborteil, bestehend aus zwei Teilen:
  1. Thema Flugerprobung: Der Studenumfang beinhaltet auch einen Termin am Airbus A320 Flugzeugsystemsimulator.
  2. Thema Professionelles Fliegen: Es wird ein Einblick vermittelt, wie ein Flug nach Instrumentenflugregeln (IFR) abläuft und was dabei zu beachten ist. Dabei kommt ein stationärer Airbus A320 Flugsimulator zum Einsatz.

 

Ursprung

item Ursprung: Flugerprobung in der Lehre (Educational Flight Testing) führe ich bereits seit 1994 durch. An der HAW erfolgte dies von 1998 bis 2006 (18 Semester) und vom SS 2012 bis zum SS 2014 (noch einmal 5 Semester).

Artikel zur Flugerprobung an der TUHH, 1994
*.pdf zeitungsartikel.pdf     Größe:  218K

Artikel zur Wahlvorlesung Flugerprobung an der FH Hamburg im WS 2000/2001
*.pdf zeitungsartikelNr92.pdf     Größe:  334K

 

Dokumentation der Flugerprobung

item Alle meine Videos auch auf YouTube: http://YouTube.ProfScholz.de. Hier geht es direkt zur Playlist "Flight Testing" pin

item Video: Flugerprobung im WS 2001/2002
Download mit rechter Maustaste: Flugerprobung01-02.avi    Größe:  690M !!!
item Video: Flugerprobung im WS 2002/2003
Download mit rechter Maustaste: Flugerprobung02-03.avi    Größe:  232M !!!
item Den Video Codec Indeo 5.10 für diese AVI-Videos gibt es hier (Größe:  2.0M).

item Video: Parabelflug im WS 2005/2006
Download mit rechter Maustaste: Parabelflug05-06.mpg    Größe:   21M

item Funk, Abflug Finkenwerder:
Funk EDHI

 

 

Inhalt des Labors

1       Einleitung
1.1     Geschichtlicher Rückblick 
1.2     Einteilung des Flugversuchswesens

2       Flugerprobung mit kleinen Flugzeugen - Theorie

2.1     Startleistung
2.2     Kalibrieren des Fahrtmessers
2.3     Steigleistung und Gleitflugeigenschaften
2.4     Widerstand, Auftrieb, Polare
2.5     Höchstgeschwindigkeit des Flugzeugs im Horizontalflug
2.6     Knüppelkräfte und Ruder-Scharniermomente
2.7     Überziehverhalten, Überziehgeschwindigkeit
2.8     Lastvielfaches im Kurvenflug
2.9     Statische Stabilit der Längs- und Seitenbewegung
2.10    Schiebeflug
2.11    Dynamische Stabilität der Längsbewegung: Anstellwinkelschwingung, Phygoide
2.12    Dynamische Stabilität der Seitenbewegung: Rolldämpfung, Spiralbewegung, Dutch Roll
2.13    Parabelflug

3       Flugerprobung mit kleinen Flugzeugen (mit Videosequenzen aus praktischen Flügen)
3.1     Flugzeuginstrumente und andere Meßgeräte
3.2     Vorbereitung des Flugversuchs
3.3     Durchführung des Flugversuchs
3.4     Auswertung des Flugversuchs

4       Flugerprobung von Verkehrsflugzeugen
4.1     Organisation der Flugerprobung
4.2     Flugversuchsausrüstung und Flugversuche zur Musterzulassung (Certification Flight Tests)

5       Professionelles Fliegen
5.1     Instrument Flight Rules, IFR
5.2     Visual Flight Rules, VFR
5.3     Radio Licenses in Aviation
5.4     Aeronautical Information Publications (AIPs)
5.5     Standard Instrument Departures, SID
5.6     En Route Charts
5.7     Reduced Vertical Separation Minima (RVSM)
5.8     Standard Terminal Arrival Route, STAR
5.9     Approach Charts
5.10    Instrument Landing System (ILS)
5.11    Visual Approach Slope Indicator Systems (VASIS)
5.12    Flight Plan

Taumelschwingung
(dutch roll)

STAND:  23. 01. 2024
AUTOR:  Prof. Dr. Scholz
IMPRESSUM (PDF)

E-Mail-Adresse
home  Prof. Dr. Scholz
home  Aircraft Design and Systems Group (AERO)
home  Studiengang Flugzeugbau
home  Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
home  Fakultät Technik und Informatik
home  HAW Hamburg