Die Hierarchie meiner WWW-Seiten logo
This page in English!

ALOHA

ALOHA - Aircraft Design for Low Cost Ground Handling

Flugzeugentwurf für kostenoptimierte Bodenabfertigung

ALOHA war ein Forschungsverbundvorhaben mit einer nominellen Dauer von 2 Jahren und 4 Monaten. Das Projekt startete am 01.11.2007. Das Laufzeitende wurde mit dem Projektträger nach Projektverlängerung auf den 28.02.2011 festgelegt. Damit ergabt sich eine effektive Bearbeitungszeit von 3 Jahren und 4 Monaten.

RYANAIR winglet

Partner

Aufgaben und Ziele

In diesem Forschungsvorhaben wurden innovative konventionelle Flugzeugentwürfe von Passagierflugzeugen erstellt und bewertet. Ziel der Flugzeugentwürfe war, die Betriebskosten (Direct Operating Costs, DOC) zu senken. Dabei standen in dieser Untersuchung insbesondere die sogenannten Low Cost Airlines (LCA) im Focus, bei denen die Kosten der Abfertigung der Flugzeuge am Flughafen (Bodenkosten, ground costs) einen hohen Anteil an den gesamten Betriebskosten ausmachen. Maßnahmen zur Senkung der Bodenkosten verursachen jedoch steigende Kosten bei Abschreibung, Kraftstoffkosten oder Wartungskosten. Notwendig ist daher eine ganzheitliche Betrachtung.

Untersucht wurden auch technische Features, die das Potential haben Bodenkosten zu senken. Das Vorhaben beinhaltete eine Recherche der Betriebsabläufe und Kosten am Flughafen und die Erstellung eines Programms zur Berechnung der Bodenkosten.

Die LCA nutzen insbesondere die Flugzeugmuster Boeing B737 und A320. Ryanair wurde als erste Europäische LCA 1985 gegründet. Die B737 wurde in den 60er Jahren entwickelt, die A320 in den 80er Jahren - also zu einer Zeit, als die Anforderungen der LCA noch nicht berücksichtigt werden konnten. Die Flugzeughersteller arbeiten an Nachfolgeprodukten der B737 und der A320. Durch das Forschungsvorhaben konnten vor Entwicklungsbeginn eines derartigen neuen Flugzeuges wertvolle grundlegende Erkenntnisse gesammelt werden. Damit konnten auch die Anforderungen von LCA in die Optimierung des Flugzeugentwurfes einfließen.

Mitarbeiter und Finanzen

Der HAW-Anteil an ALOHA wurde mit 140250 EUR finanziert durch FHprofUnd, ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die finanzielle Abwicklung hatte die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) als Projektträger übernommen. ALOHA wurde bis zum 30.09.2010 von Dipl.-Ing. Philip Krammer bearbeitet, unterstüzt von Dipl.-Ing. Diana Rico Sanchez. Bis zum 30.06.2009 hatte Dipl.-Ing. Francisco Gómez Carrasco das Projekt bearbeitet. Seit dem 01.10.2010 war dann Dipl.-Ing. Diana Rico Sanchez allein für ALOHA zuständig bis zum Projektende am 28.02.2011. ARC brachte sich im Umfang von etwa einem Mitarbeiter im Projekt ein. Die Arbeiten bei ARC wurden von Airbus finanziert. Insgesamt waren ca. 2,5 Mitarbeiter am Projekt beteiligt - unterstützt von Studenten. Das Gesamtvolumen des Projektes ALOHA betrug 433850 EUR. Es wurden somit 68% der Kosten durch die industriellen Partner aufgebracht.

Einfache Erkenntnisse aus dem Projekt

Das "optimale" Flugzeug der Zukunft (Details: siehe ICAS-Paper) sollte so gestaltet werden, dass die Zeit der Bodenabfertigung nur so kurz wie unbedingt nötig ausfällt. Die eingesparte Zeit sollte für langsameres Fliegen und damit geringeren Kraftstoffverbrauch und geringere Umweltbelastung eingesetzt werden. Die Produktivität des Flugzeugs bleibt dabei auf dem Stand wie heute. Für die Passagiere sollten die geringfügig längere Flugzeit durch optimale und damit schnellere Prozesse am Boden kompensiert werden.

Ein kürzerer Turnaround ist insgesamt gesehen nicht unbedingt preiswerter für die Airline als ein längerer Turnaround. Erst wenn durch einen kürzerer Turnaround ein weiterer Flug im Tag untergebracht werden kann, steigert das die Produktivität mit entsprechenden finanziellen Vorteilen. Wenn kein weiterer Flug im Tag untergebracht werden kann, dann kann durch langsameres Fliegen Geld gespart werden. Dies wird aber nur dann wirksam erreicht, wenn das Flugzeug dafür von Anfang an ausgelegt ist.

Durch Einsatz bordautonomer Geräte (Treppen an Bord, angetriebenes Bugfahrwerk für autonomes Rollen, ...) kann die Unabhängigkeit des Flugzeugs verbessert werden. In vielen Fällen ist die Nutzung von Geräten am Boden aber insgesamt preiswerter. Erst dann wenn diese Services regelmäßig nicht rechtzeitig bereitgestellt werden können, so dass sich daraus Verspätungen ergeben, ist der Einsatz bordautonomer Geräte von Vorteil.



item Berichte zu ALOHA


Veröffentlichungen zu ALOHA

item Schlussbericht und Erfolgskontrollbericht zum Projekt ALOHA

SCHOLZ, Dieter; KRAMMER, Philip; RICO SANCHEZ, Diana: Schlussbericht - FHprofUnd-Projekt "ALOHA". HAW Hamburg, Department F&F, Aero, 2012. - Berichts-Nr.: ALOHA_AB

*.pdf ALOHA_AB_Schlussbericht_12-01-16.pdf     Size:  3.6M

Anlage 1: Kurzbericht

*.pdf ALOHA_AB_Anlage1_Kurzfassung.pdf     Size:   33K

Anlage 2: Diese Anlage ist der (eigentlich eigenständige) Erfolgskontrollbericht (s.u.)

Anlage 3: Endgültiger Verwertungsplan

*.pdf ALOHA_AB_Anlage3_Verwertungsplan_12-01-16.pdf     Size:   43K

Anlage 4: Berichtsblätter für Publikationen

*.pdf ALOHA_AB_Anlage4_Publikationen_12-01-16.pdf     Size:   57K

 

SCHOLZ, Dieter: Erfolgskontrollbericht - FHprofUnd-Projekt "ALOHA". HAW Hamburg, Department F&F, Aero, 2010 - Berichts-Nr.: ALOHA_AB_EKB

*.pdf ALOHA_AB_EKB_Erfolgskontrollbericht_12-01-16.pdf     Size:   83K

 

item Technische Informationsbibliothek Daten zum Schlussbericht in der Technischen Informationsbibliothek, Hannover:
DOI: 10.2314/GBV:725964030
Datensatz der TIB zur gedruckten Ausgabe
Datensatz der TIB zur Online-Ressource
Datensatz in GetInfo der TIB zum Volltext
Leseprobe von der TIB (PDF, 5 Seiten)
Volltext von der TIB (PDF, 101 Seiten)

 



ICAS item Paper und Vortrag (von Philip Krammer) zum 27th CONGRESS OF THE INTERNATIONAL COUNCIL OF THE AERONAUTICAL SCIENCES, Nizza, 19.-24. September 2010:

KRAMMER, Philip; JUNKER, Olaf, SCHOLZ, Dieter: Aircraft Design for Low Cost Ground Handling - The Final Results of the ALOHA Project. In: CD Proceedings : ICAS 2010 - 27th Congress of the International Council of the Aeronautical Sciences (ICAS, Nizza, 19.-24. September 2010). Edinburgh, UK : Optimage Ltd, 2010. - ISBN: 978-0-9565333-0-2. Paper: ICAS2010-1.5.2 (472.pdf). Download: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_PUB_ICAS_10-09-19.pdf     Size:  1.4M


HAW Hamburg item Beitrag zur Festschrift "75 Jahre Flugzeugbaustudium in Hamburg"

KRAMMER, Philip; RICO SANCHEZ, Diana; SCHOLZ, Dieter: ALOHA - Aircraft Design for Low Cost Ground Handling. In: Festschrift : 75 Jahre Flugzeugbaustudium in Hamburg. HAW Hamburg, Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau, 2010, S. 91-92. - Download: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_ART_Festschrift-FZT_10-06-04.pdf     Size:  950K


DGLR item Paper und Vortrag (von Philip Krammer) zum Deutschen Luft- und Raumfahrt Kongress, Aachen, 08.-10. September 2009:

GOMEZ, Francisco; SCHOLZ, Dieter: Improvements to Ground Handling Operations and their Benefits to Direct Operating Costs. In: DGLR: Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2009 : Tagungsband - Ausgewählte Manuskripte (DLRK, Aachen, 08.-10. September 2009). - ISBN: 978-3-932182-63-4. DocumentID: 121197. Download: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_PUB_DLRK_09-09-08.pdf     Size:  547K


mobiles KRAMMER, Philip; SCHOLZ, Dieter: ALOHA - Aircraft Design for Low-Cost Ground Handling. In: mobiles, 35 (2009/2010). HAW Hamburg, Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau, 2009, S. 60-63. - Download: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_ART_mobiles_09-08-30.pdf     Size:  372K


Public Verlag item GOMEZ CARRASCO, Francisco; SCHOLZ, Dieter: Flugzeugentwurf für kostenoptimierte Abfertigung. In: Ingenieurspiegel (2009), Nr. 1, S. 29-32. - ISSN 1868-5919. Download: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_ART_Ingenieurspiegel_09-02-13.pdf     Size:  1.6M


DGLR item GOMEZ CARRASCO, Francisco; SCHOLZ, Dieter: Promising Aircraft Modifications for Low Handling Costs : Vortrag. Darmstadt, 2008-09-23. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, Darmstadt, 23.-25.09.2008. Download über: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_PRE_DLRK_08-09-23.pdf     Size:  3.1M


BMBF item ALOHA wird ausgezeichnet als Forschungsprojekt des Monats: August 2008

BMBF: Maschinenbau: Bare Münze auf dem Boden - Entwurf eines Flugzeuges für die kostenoptimierte Bodenabfertigung. Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin, 2008. - Download über: http://ALOHA.ProfScholz.de

*.pdf ALOHA_ART_BMBF_08-08-01.pdf     Size:  323K


STAND:  09. 07. 2014
AUTOR:  Prof. Dr. Scholz
E-Mail-Adresse
home  Prof. Dr. Scholz
home  Aircraft Design and Systems Group (AERO)
home  Flugzeugbau
home  Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau
home  Fakultät Technik und Informatik
home  Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg